Geschichte des BTCs

Wir sind der größte Trabant-Club im süddeutschen Raum. Gegründet wurde der Bayrische Trabant Club im Jahre 1992. Derzeit umfaßt unser Club ca. 80Mitglieder. Der Club ist kein Verein im herkömmlichen Sinn. Clubvorstände. Kassenwärter oder einen Mitgliedsbeitrag gibt es nicht, wir treffen uns vielmehr zum Spaß und um uns gegenseitig zu helfen. Der Bayrische Trabant Club vereint im Übrigen in harmonischster Weise Ost und West, eine gelungenes Beispiel der "Wiedervereinigung".

 

Seine Mitglieder von hier und drüben haben über das liebenswerte kleine Automobil in herzlichster Weise zusammengefunden. Die Mitglieder unseres Clubs treffen sich jeden dritten Donnerstag im Monat! Als Erbe aus DDR Zeiten sind alleine in der Stadt München beispielsweise 201 Trabbis und 34 Wartburgs gemeldet, weniger als Ferraris, aber mehr als Rolls Royce. In so erlesener Gesellschaft hat somit unser Trabi seine Stellung verdient, als liebenswertes Kulturgut, welches uns auch noch die Freude macht, uns überall zuverlässig hinzubringen!

Seit 2000 gibt es einen Ableger des Bayrischen Trabant-Clubs in Altötting. Das Stammtischlokal ist der Brauereigasthof Leidmann in Unterneukirchen. Hier treffen sich die Mitglieder jeden ersten Freitag im Monat zum gemütlichen Beisammensein. Die Treffen sind immer sehr rege besucht.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

zurück