8. Trabitreffen in Lug 08.07. bis 10.07.2005 (Bericht vom Tiger)

 

Den Freitag ließen wir mit Feigling Cola Rot, rote Brause mit Bier und Bier ausklingen als es dann irgendwann hell wurde.
Als wir ins Bett gehen wollten standen die ersten schon wieder auf.
Am Samstag waren so ca 158 Fahrzeugen u. a Trabant Wartburg, Barkas und diverse Zweiräder aus dem Osten vertreten. Es waren 6 Teilehändler vorhanden wo man gut handeln konnte.

Verpflegung und Unterhalten waren vom Feinsten und sie hatten Einen Schießbude mit Losstand und ein Kinderkarusell. Und was es noch gab war ein Quadbikeverleih wo Groß und Klain für wenig Geld ein paar Runden drehen konnten auf einer Wiese in der Nähe vom Gelände. Dem Gesichtsausdruck von Ike und seinen Kindern nach zufolgen machte es riesen Spaß. Nur Dennis war es noch einwenig zu schwer lenken und Gas geben aber interessiert war er dann doch.
Diverse Trabispielchen und ein Rätsel wurden durchgeführt wo Sky den zweiten Platz für sich entschied.
Wir grillten im gemütlichen Kreise und feierten bis in die frühen Morgenstunden (Eliteverhalten auf Treffen)
Nach einem guten Frühstück am Sonntag mit gekochten Eiern und Kaffee ohne Ende bauten wir langsam unser Lager ab. und verließenden Platz nach gutem Witz und machten uns auf den Heimweg. Lustig war dass der schnellste Trabi aus unserem Club angeschoben werden musste. Was haben wir gelacht.
Wir fuhren dann in die CZ um zu Tanken und zu essen sowie kleinere Einkäufe zu erledigen.
Danach trennten sich unsere gemainsamen Wege und der Tiger fuhr ohne weiteren Pausen in sein trockenes Nest

zu den Bildern

Unser Mitglied Freeliner hat auch noch einen schönen Bericht über dieses Treffen auf seiner Homepage veröffentlicht.

zurück